Twilight-Rollenspielforum. Wir sind ein NC-17 Forum und spielen Free.
 
StartseiteStartseite  Portal*Portal*  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Eckdaten

Datum:


26.01.2014
~~~~~~

Wetter:


Forks: 7° leichte Regenschauer
Italien: 12° bewölkt

Alaska: -10° Sonnenschein
Kairo:
26° Sonnenschein

Die neuesten Themen
» Blood Stories- Biss zur Unsterblichkeit [Datenänderung]
So Nov 30, 2014 12:17 pm von Gast

» Liebe Grüße
Do Okt 30, 2014 2:29 am von Gast

» The Boston Walker
So Okt 05, 2014 9:40 pm von Gast

» Löschung..
Do Jul 24, 2014 12:28 am von Gast

» Harry Potter - Next Generation
Mo Jul 07, 2014 7:27 am von Gast

» THE OBSESSION
Do Jul 03, 2014 7:34 am von Gast

» Industry : Sin // FSK18 // DarkMystery
Fr Mai 16, 2014 4:58 am von Gast

» Falling Raindrops
Fr Apr 25, 2014 5:35 am von Gast

» Hogwarts Again - You'll never be alone 2.0
So Apr 20, 2014 11:57 pm von Gast

Das Team
Admins
Corin Volturi
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Mo Okt 07, 2013 3:49 am
Sisterboards

Teilen | 
 

 Schreibprobe Hannibal-Ethan Baffour (

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Schreibprobe Hannibal-Ethan Baffour (   Di Nov 26, 2013 11:01 am

Willkommen in unseren Reihen!

Um dein Können unter Beweis zu stellen, werden wir dich in folgende Situation stecken. Du bist Unterwegs in einem kleinen Wald im Park von Shreveport. Dir läuft ein Mensch über den Weg, den du eigentlich nicht fressen willst, aber doch mit dir ringst. Du weißt es ist zu gefährlich und deine Erfahrung reicht aus ihr nicht anzufallen. Doch was tust du?

Bedingungen für deine Schreibprobe:
Handlungen
Gedanken
Gespräch
Ortswechsel

Viel Glück!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schreibprobe Hannibal-Ethan Baffour (   Di Nov 26, 2013 11:38 am

(<---- Mein Apartment)

Obwohl ich schon länger durch das Land zog, waren für mich dennoch sehr viele Dinge neu. Viele führten selbstgespräche, oder redeten in kleine, eckige, was war das eigentlich, oder hatten irgentwelche Fäden, die in ihren Ohren steckten. Die Welt hatte sich verändert, gewaltig.
Mit der Zeit erfuhr ich was diese ganze Dinge waren und es fing an mir zu gefallen. Und dieses Internet.
Man konnte sehr fieles erfahren, jeder hatte seine Daten offen stehen, man musste nur zugreifen. Die Welt ist naiv und fett geworden.
Da erinnerte ich mich gerne an die Zeit zurück, als ich mit dem Rudel, diese Fleischsäcke jagten, da wussten sie noch was Angst war. Gerne würde ich mal wieder auf eine Jagd gehen und einigen Menschen das Fleisch von den Knochen reißen.
Es war ein schöner Tag, warm und bewölkt. Ich war schon länger in dieser Stadt, hatte sogar eine Arbeit angenommen, ein kleines Apartment, alles um ein normales Leben zu beginnen. Heute war mein freier Tag und ich nahm mir vor einfach raus zu gehen, auf die Straße, oder den schönen Park besuchen.
Ich kam an einem Schaufenster vorbei und blieb stehen um mein Spiegelbild zu betrachten. Ich sah so... normal aus, so harmlos, gewöhnlich, wie ein Mensch. Ein ordentlicher Anzug, Hut, gehstock und schwarze Lackschuhe. Widerlich. Ich rümpfte Nase und strich durch die grauen Stoppeln.
Ich könnte mal wieder eine Rasur vertragen.
Auch wenn ich hasste.
Geduldig wartete ich bis die Ampel grün war und humpelte auf die andere Straßenseite, wo ich dann den Weg zum Park einschlug. Es waren nicht viele Menschen unterwegs, um diese Uhrzeit, viele waren auf der Arbeit.

(-----> Park)

(<----- Straßen und Gassen)

Ich mochte den Park, wahrscheinlich das Beste, was der Mensch je errichtet hat. Mit einem lockeren Gang, spazierte ich den Kiesweg runter und blieb neben einem künstlichen See stehen. Ein leichter Windhauch und ich atmete die Luft tief ein.
Da lag was in der Luft. Etwas bekanntes, ein angenehmer, süßlicher Duft. Ich folgtem dem Geruch und wand den Kopf etwas zur Seite. Aus der Ferne konnt eich einen Jogger sehen.
Vielelicht hatte ich zu wenig gegessen, denn seine schnellen Bewegungen, der Schweiß und an seinem Schienbein ein Pflaster. Ich witterte andeutig Blut. Sofort schärften sich meine Sinne und kam von dem Grass wieder zu dem Kiesweg. Der Jogger kam näher.
Es war so perfekt. Außer mir und ihm niemand zu sehen, zu riechen oder zu hören.
Die Spucke lief in meinem Mund zusammen. Wie gerne würde ich wieder den Geschmack von Menschenfleisch schmecken.
°Reiß dich zusammen...°
Nun war er fast bei mir angekommen.
Es war zu spät.
Ich holte mit meinem Gehstock aus und traff ihn mit voller Wucht am Unterkiefer. Der stämmige Mann gab nur ein dumpfes Keuchen, bevor er mit dem Hinterkopf auf dem Kiesweg landete. Benohmen reckelte er sich da. Ich hatte ihn überrascht.
Meine Zähne wurden länger. Ich musste nur noch zubeissen.
"Hallo?! Mein Gott ist alles in Ordnung?!!"
Ein Frau lief uns entgegen.
Mein Kopf schnellte hoch und ich sah wieder 'normal' aus.
°Ich hatte sie nicht bemerkt! Wie konnte ich sie übersehen haben?!°
Innerlich tobte ich. Ich war wüttend auf mich selbst. Ich war kein Jungspund mehr und ließ mich dennoch so leicht gehen.
"Ja. Der junge Mann hier ist nur zusammengebrochen. Ich glaube vor Erschöpfung."
Bevor die Frau, mit ihrer kleinen Tochter an der Hand, bei mir angekommen war, gab ich noch ein leises Knurren von mir und wand mich ab zum Gehen.
Sie beachtete mich nicht mehr, also konnte ich ohne Probleme wieder abhauen.

(<---- Mein Apartment)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schreibprobe Hannibal-Ethan Baffour (   Di Nov 26, 2013 11:50 am

Du bekommst grünes Licht von mir!
Herzlich Willkommenund viel Spaß im Spielbereich Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schreibprobe Hannibal-Ethan Baffour (   

Nach oben Nach unten
 
Schreibprobe Hannibal-Ethan Baffour (
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ethan A'baht und die schwere Laserkanone
» [100][DF]Ethan Critters [EZZZZZ]
» Wenn der Jäger zum Gejagten wird... (Dominique und Ethan)
» Der düstere Fremde (Ethan & Casia)
» [100][DF] Das A-Team

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Schreibproben-
Gehe zu: